Tag 1

 

Nachdem wir uns von unseren Familien verabschiedet haben, Sind wir schliesslich zu dritt zum Gate gegangen und stiegen endlich ins Flugzeug. Der Flug ging schon um 7:10. Wir mussten sehr früh aufstehen…IMG_1451.JPG
In London trennten sich dann teils unsere Wege. Nina flog dann  schliesslich weiter nach Shannon. Nachdem ich dann noch ein überteuertes Sandwich gekauft habe, ging es für mich und Lena schliesslich auch weiter nach London.
Wir beide schliefen während dem Flug, weil wir sehr früh aufstehen mussten und nicht viel geschlafen haben ;).
Als wir dann in Dublin waren und durch die Ticket-Kontrolle wollten, piepte es, als die Frau mein Ticket scannte. Anscheinend sei meine Reservierung nicht im System. Nach ein paar Minuten jedoch, in denen alle anderen warten mussten, konnten wir beide in den Bus steigen, der uns dann zum Flugzeug fuhr. IMG_1456.JPGIMG_1478.JPG

IMG_1465.JPGDie ersten zwei Flüge hatten wir fast strahlend blauen Himmel. Als wir jedoch auf diesem Flug waren, fing es an zu regnen. Typisch irisches Wetter :D.

Es war ein sehr kleines Flugzeug. Als wir dann in Kerry landeten, bemerkte ich, dass der Flughafen noch kleiner war, als er auf den Fotos aussah. Gerade wenn man vom Flugzeug in denFlughafen rein läuft, steht man schon vor der Gepäckaufgabe. Lena und ich konnten es kaum noch erwarten endlich unsere Familien zu treffen.

Der einzige Hacken jedoch, mein Gepäck war nicht auf dem Gepäckband. Ich glaube ich war nicht die einzige, denn ein Mann und eine Frau standen auch noch da ohne Koffer…
Der Mann da sagte, dass wir zur Info müssten. Also ging ich dann hinaus und wurde auch schon von meinem Gastvater und meiner Gastschwester, die ältere der beiden, begrüsst. Als ich jedoch erzählte dass mein Koffer nicht da war, lachte mein Gastvater nicht mehr. Ich fand es lustig, jedoch weiss ich nicht ob er das auch so fand ^^  …

Kurz verabschiedete ich mich noch von Lena, sie konnte schon gehen, weil sie ihren Koffer hatte… Danach noch schnell das Formular ausfüllen und schon konnten wir gehen. Es dauerte ungefähr eine Stunde bis wir zu Hause ankamen. Jedoch war ich so Müde, dass ich teilweise geschlafen habe.

Während meine Familie in die Kirche ging, duschte ich, räumte mei Handgepäck aus und als sie wieder zurück waren, zeigten sie mir noch alles. Danach ass ich noch etwas und ging dann auch schon ins Bett.

 

IMG_1451.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s